Skip to main content

Jahresprogramm ARTD Driburg 2022

Corona Schutzregeln

Bei allen Veranstaltungen in Räumen die gilt 3G-Regel.

Der Test darf nicht älter als 48 Stunden sein. Geimpfte oder Genesende müssen einen entsprechenden Nachweis bei sich führen.

Die Veranstalter sind verpflichtet, das bei Einlass zu kontrollieren, bzw. zu kontrollieren lassen.

Im Rathaus  Dringenberg liegt eine Liste aus, in der sich jeder Besucher incl. der Aufsichtsführenden eintragen muß.

Alternativ kann man mit der LUCA-App einchecken. Der entsprechende QR-Code liegt aus.

Im Historischen Rathaus Dringenberg

3. April - 15. Mai 2022
Rathaus:
Marek Radke

Malerei /Objekte

Details

Eröffnung Sonntag  3.4.2022 12:30 Uhr

22. Mai - 3. Juli 2022
Rathaus:
NACH-DRUCK: Ergebnisse Workshop Siebdruck

Malerei, Objekte, Installationen und Druckgrafik

Eröffnung Sonntag  22.5.2022 12:30 Uhr

Details

10. Juli - 4. September 2022
Rathaus: Ralf Fieseler

Karikaturen

Eröffnung Sonntag  10.7.2022 12:30 Uhr

Details

11. September - 30. Oktober 2022

Rathaus: Gemeinsam "KulturSpur"
Sonntag 11.9.2022 Tag des offenen Denkmals

Eröffnung Sonntag  11.9.2022 12:30 Uhr

Außerdem:

8.2.2022 ab 16 Uhr +
15.2.2022 ab 15 Uhr

Seminar mit Vera Jeserich - Linolschnitt

 

Sa 28.5. 15-19 Uhr +
So 29.5. 11-18 Uhr +
Sa 4.6. 15-19 Uhr +
So 5.6. 11-18 Uhr

Teilnahme an den offenen Ateliers mit einem Linolschnittworkshop im Rathaus

In der Burg Dringenberg

3. April - 15. Mai 2022
Burg: Gennadi Isaak
Malerei und Objekte
Eröffnung Sonntag  3.4.2022 11:30 Uhr

Details

22. Mai - 3. Juli 2022
Burg: Barbara Beisinghoff
ZeiTraum

Eröffnung Sonntag  22.5.2022 11:30 Uhr

Details

10. Juli - 4. September 2022

Burg: Andreas Alba
Malerei

Eröffnung Sonntag  10.7.2022 11:30 Uhr

Details

14. August 2022

Malen um die Burg

von 13-17 Uhr in Dringenberg im Burginnenhof und rund um die Burg

11. September - 30. Oktober 2022

Burg: Julia Wertz
Stones
Malerei

Eröffnung Sonntag  11.9.2022 11:30 Uhr

Pressebericht zu den Ausstellungen von Ralf Fieseler und Andreas Alba

Der Künstler Andreas Alba vor einem seiner großformatigen Bildwerke.
Der Künstler Andreas Alba vor einem seiner großformatigen Bildwerke.
Cartoonist Ralf Fieseler ist auch im richtigen Leben ein großer Katzenfreund.
Cartoonist Ralf Fieseler ist auch im richtigen Leben ein großer Katzenfreund.

Kräftige Farben und feiner Humor

Sommerausstellung in der Burg und dem Historischen Rathaus in Dringenberg finden viel Anklang

Dringenberg. Eine Katze mit Lesebrille schaut interessiert in ein Buch mit dem Titel „Menschen“. Obwohl der Zeichner keinen dezidierten Gesichtsdruck in das Bild gelegt hat, spürt man beim Betrachten, die Verwunderung, mit der die Katze dieses Buch liest. Mit wenigen Worten und minimalistischer Bildsprache viel zum Ausdruck zu bringen, das ist die hohe Kunst der Cartoonzeichnung. Cartoonist Ralf Fieseler (55) aus Paderborn ist in dieser Hinsicht ein Meister seines Fachs. „Die Leichtigkeit im Ausdruck mit einer treffenden Pointe zu verbinden, ist oft ein sehr langer Weg“, sagt der Zeichner. Leben kann Ralf Fieseler von seiner Kunst nicht. Aber er hat einen Beruf, der ebenfalls lange Wege einfordert, ihn gleichzeitig inspirierende Alltagserlebnisse  erfahren lässt und ihm die Möglichkeit einräumt, während der Arbeit über das Zusammenwirken von Ausdruck und Pointe nachdenken zu können. „Ich bin seit über 30 Jahren als Postbote unterwegs“, sagt der Katzenfreund, der selbst vier Stubentiger hat und darum auch immer wieder Katzen zum Gegenstand seiner Zeichnungen macht. Ursprünglich hat Fieseler  seinem natürlichen Zeichentalent folgend, den Beruf des Gestaltungstechnikers gelernt. „Ich bin dann zufällig bei der Post gelandet und dort geblieben“, sagt der Künstler, der seine Bilder mit seinem Spitznamen „Fussel“ signiert.

Seit Sonntag sind rund 50 Cartoons von Ralf Fieseler unter dem Titel „Glückliche, kleine Missgeschicke“ im Historischen Rathaus in Dringenberg zu sehen. „Es ist das erste Mal, dass wir in den Räumen unseres Kunstvereins eine Cartoon-Ausstellung machen, dabei habe ich die Zeichnungen von Ralf Fieseler schon sehr lange auf dem Schirm“, erklärt die Artd-Vorsitzende Cornelia Appel. Auch diese Sommerausstellung des Kunstvereins Artd Driburg findet in Kooperation mit dem Heimatverein Dringenberg statt, der den großen Galeriesaal in der Burg zur Verfügung stellt. Hier präsentiert der freischaffende Künstler Andreas Alba (69) Malereien in kräftigen Farben, die abstrakt erscheinen, aber vielfach einen grafisch-gegenständlichen Kern besitzen. Nach seinem Examen als Diplom-Designer an der Uni in Münster widmete Alba sich hauptsächlich dem freien Arbeiten und unterhielt von 1987 bis 1992 eine eigene Galerie in der Toskana in San Gimignano und einen weiteren Galeriebetrieb in seiner Heimatstadt Lüdinghausen. Die Galerie in Lüdinghausen hat er bis zu seinem Umzug nach Haltern weiterbetrieben. „Daher kennen wir uns, da ich ja selbst auch aus Lüdinghausen stamme und fand, dass wir die Arbeiten von Andreas Alba unbedingt in der Burg ausstellen sollten, weil sie den Raum einfach sehr gut ausfüllen und in einen interessanten Dialog mit der Räumlichkeit treten“, sagt Artd-Künstlerin Ingrid Heuchel aus Bellersen, die die Ausstellung kuratiert hat.

Das Schaffen von Andreas Alba umfasst großformatige Bilder mit toskanischen Motiven, die er gerne in erdigen und kräftigen der Natur entliehenen Farben gestaltet. Sein zweites Standbein sind Collagen mit typografischen Akzenten, bei deren Konzeption er der Verwendung eigenwilliger Materialien viel Raum einräumt. Die Kalligrafie ist über die Jahre ein wichtiges Stilmittel seiner kreativen Ausdrucksweise geworden. Durch künstliche Alterungsprozesse verleiht er seinen Collagen oftmals  zusätzlich eine epochale Dimension. Bereits am Eröffnungstag fanden die neuen Ausstellungen bei den Besuchern viel Anklang.

Die Doppelausstellung in Burg und Rathaus in Dringenberg ist bis zum 4. September zu sehen. Die Öffnungszeiten im Historischen Rathaus sind samstags, sonntags und an Feiertagen von 14 bis 17.30 Uhr. Die Burg Dringenberg ist darüber hinaus  auch am Freitagnachmittag sowie sonntags und an Feiertagen bereits ab 11 Uhr geöffnet.

Bericht von: H. Battra

Andreas Alba - Malerei

Andreas Alba - Malerei
Andreas Alba - Malerei

Cartoons - Ralf Fieseler

Cartoons - Ralf Fieseler
Cartoons - Ralf Fieseler

Barbara Beisinghoff ZeiTraum

Barbara Beisinghoff  ZeiTraum
Barbara Beisinghoff  ZeiTraum

NACH-DRUCK - Siebdruck

NACH-DRUCK - Siebdruck
NACH-DRUCK - Siebdruck

Ausstellung Marek Radke

Künstler Marek Radke, der sich bei der Arbeit an einer Installation in den Niederlanden verletzt hat, zeigt im historischen Rathaus in Dringenberg sein bildnerisches Werk.
Künstler Marek Radke, der sich bei der Arbeit an einer Installation in den Niederlanden verletzt hat, zeigt im historischen Rathaus in Dringenberg sein bildnerisches Werk.
Marek Radke Einladung
Marek Radke
Marek Radke
Marek Radke

Gennadi Isaak

Der aus Panama stammende Paderborner Akkordeonist René Madrid musiziert vor einem Akkordeon-Gemälde von Gennadi Isaak.
Der aus Panama stammende Paderborner Akkordeonist René Madrid musiziert vor einem Akkordeon-Gemälde von Gennadi Isaak.
Der Paderborner Künstler Gennadi Isaak mit dem Acryl-Gemälde über das „mysteriöse Verschwinden der Electra“.
Der Paderborner Künstler Gennadi Isaak mit dem Acryl-Gemälde über das „mysteriöse Verschwinden der Electra“.
Gennadi Isaak Flyer 1
Gennadi Isaak Flyer 2